Dienstag, 20. April 2010

Anleitung zum Löten


Es kommen immer wieder Anfragen, wie das mit dem Löten funktioniert.

Dieses Video habe ich damals gefunden, als ich mit dem Löten anfangen wollte und von Tuten und Blasen
keine Ahnung hatte.

Vielleicht ist es für euch ja genauso interessant, wie damals für mich.

Aber lasst euch nicht frustrieren, wenn eure Lötnähte nicht so perfekt werden ;-)).

Je mehr ihr lötet, desto besser werden die Ergebnisse.

Ich wünsche euch viel Spaß.

Liebe Grüße

Britta

Edit: Anstatt des Schraubstocks könnt ihr euch im Baumarkt eine sogenannte "Dritte Hand" kaufen.
Die kostet nur ganz wenig, ich habe ca. 6,- Euro bezahlt.