Mittwoch, 7. April 2010

Paris

Neeeeee, ich war über Ostern nicht in Paris ;-), aber schön wär es gewesen.
Meine neuen Garnkärtchen haben nur französische Motive und Schriftzüge.

Außerdem habe ich mal was Neues ausprobiert. Ihr wisst ja wie gerne ich löte.
Deshalb habe ich bei ebay ganz alte Uhren- bzw. Taschenuhrgläser aus Mineralglas
ersteigert. Die Gläser waren Ersatzteile aus einem Juwelierladen und natürlich unbenutzt.
Das Tolle daran ist, das die Gläser leicht gewöblt sind und man so die Möglichkeit hat,
kleine Gegenstände mit einzulöten.

Das hier ist mein erster Anhänger, er hat ein altes Ziffernblatt und auf der anderen Seite
einen schönen Schriftzug, sowie einem kleinen Fleur de Lis-Anhänger mit kleiner weißer
Schleife.
Als Öse habe ich auch keinen Bindering benutzt, sondern einen richtigen stabilen Kettenanhänger.

Es hat jedenfalls so super Spaß gemacht, daß es bestimmt nicht bei diesem einen Anhänger bleiben wird.
Macht es gut und habt einen schönen Tag
Britta