Donnerstag, 30. September 2010

Zahlen und Tasche



Ich habe ich mich endlich mal getraut und
meine erste Tasche genäht.
Sie ist nach dem Schnitt "Trendsetter"
aus dem Buch Jules Puppenstube genäht.
Ich habe sie aber etwas abgeändert
. Der Tragegurt ist oben angenäht und ich habe noch eine
Innentasche und eine Halterung für Kugelschreiber
und ein Handy eingenäht.
Außerdem hat sie Außen noch einen Karabiner für Taschenbaumler,
Schlüssel oder was auch immer.
Verstärkt habe ich sowohl Außen und auch Innenfutter
mit aufbügelbarer Schabrackeneinlage und 
zwischen die beiden Stoffe noch ein Volumenflies gepackt.
Der Boden ist Innen (nicht sichtbar, zwischen den Stoffen) mit einem Kunststoffboden verstärkt.
Dafür habe ich mir einfach aus einem ganz einfachen Plastikset
für den Esstisch eine Stück herausgeschnitten.
Die Tasche hält also so manchen Tüddelkram an Gewicht aus.
Größe innen ca. 28 x 21 x 10 cm .
Ach ja,
da ich es gerne bequem mag,
ist der Gurt schön breit und ebenfalls mit Schrabrackeneinlage und 
Volumenflies gefüttert.
Der Stoff ist von Tilda und
"Prairie Gothic" von Jane Sassaman  by FreeSpirit.









Ich wünsche euch allen einen schönen Tag, mir ist es kalt, es ist regnerisch und
total herbstlich....brrrr.

Liebe Grüße
Britta

P.S.

Jetzt gibt es auch Zahlenanhänger, passend zu den Buchstaben.



Kommentare:

  1. Liebe Britta,
    Deine Tasche ist total schön geworden.Das Du Dich an so was schwierigem überhaupt ran traust.Ich glaube, es ist doch sehr kompliziert,oder?
    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Britta,
    du hast das Talent tatsächlich mit Löffeln gegessen, nicht wahr! Man sieht dieser genialen Tasche nicht an, das sie die erste ist!
    Einfach nur super !!!
    Liebste Grüße von
    Quincy

    AntwortenLöschen
  3. Deine erste Tasche , das sieht man aber echt nicht. Toll geworden.

    LG heidi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Brotta, ich will mich auch schon länger an meine erste tasche trauen, aber so toll wird meine nicht aussehen :-)

    Liebste Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Britta,
    ich finde es faszinierend, welche Mühe du dir mit der schönen Tasche gemacht hast - all die vielen Extras und Details - super -
    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  6. das sieht wirklich super aus, sehr schön, und du weist doch.... du kannst alles!! GLG, janine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Britta,
    was für eine obercoole Tasche, meine erste würde mit absoluter Sicherheit nicht so klasse aussehen ;o)!Ganz viele, liebe Grüße, Petra ♥

    AntwortenLöschen
  8. Beides ist wunderschön, die Tasche wie auch die Anhänger. Die Tasche ist für deinen ersten Versuch mehr als Klasse geworden, würde man nicht sagen können das es deine erste ist!
    Super
    Alles Liebe Christine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Britta

    Denn Stoff habe ich in der CH gekauft - www.walser-fabrikladen.ch - weiss nicht ob es dir das hilft - ihr habt in D viel mehr Möglichkeiten schöne Sachen einzukaufen! Die Zoll und Versandkosten sprengen immer mein Budget - grummel grummel - aber eben man kann nicht alles haben.
    Wenn du willst, dass ich in dir besorge - gib mir bescheid... würde ich gerne machen... ;0)
    ganz Liebe Grüsse aus der CH
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  10. Die Tasche ist wirklich wunderschön!!!!!

    Liebe Grüße, Gela

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Besuch und Deinen Kommentar auf meinem Blog. Liebe Grüße Britta!