Freitag, 27. Februar 2009

Schatzsuche


... so heißt dieses kleine Gedicht.

Es ist von einer Postkarte, die ich als Beilage in einer Internetbestellung fand.


Schatzsuche

Ich wünsche dir die Kraft, zwischen

all den Terminen und Pflichten immer

wieder die verwunschenen Gärten zu

entdecken, die Oasen des Glücks,

wo unseren Träumen Flügel wachsen,

wo ungeahnte Möglichkeiten schlummern,

wo wunderbare Schätze auf uns warten.


Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende,
vielleicht ja mit einem verwunschenen Garten oder einer Oase
des Glückes und möchte mich bei allen ganz herzlich für die
lieben Kommentare bedanken.
Ich fühl mich immer noch ziemlich mies, aber es wird...
und eine neue Bastelei gibt es dann hoffentlich morgen wieder

Britta