Freitag, 27. Februar 2009

Schatzsuche


... so heißt dieses kleine Gedicht.

Es ist von einer Postkarte, die ich als Beilage in einer Internetbestellung fand.


Schatzsuche

Ich wünsche dir die Kraft, zwischen

all den Terminen und Pflichten immer

wieder die verwunschenen Gärten zu

entdecken, die Oasen des Glücks,

wo unseren Träumen Flügel wachsen,

wo ungeahnte Möglichkeiten schlummern,

wo wunderbare Schätze auf uns warten.


Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende,
vielleicht ja mit einem verwunschenen Garten oder einer Oase
des Glückes und möchte mich bei allen ganz herzlich für die
lieben Kommentare bedanken.
Ich fühl mich immer noch ziemlich mies, aber es wird...
und eine neue Bastelei gibt es dann hoffentlich morgen wieder

Britta

Mittwoch, 25. Februar 2009

Jeany und Grippe


Dieses Bild ist ein kleiner Geburtstagsgruß
für die liebe Jeany.
Hertelijk Gefeliciteerd, Süße !!!
Das weniger Gute:
Mich hat es ganz heftig erwischt,
mit Schüttelfrost und allem, was sonst noch zu einer fetten Grippe gehört.
Wenn es mir wieder besser geht, melde ich mich zurück.


Liebe Grüße

Britta

Freitag, 20. Februar 2009

Kleider über Kleider

... hihi, es nimmt einfach kein Ende.

Es macht soviel Spaß, auch wenn es eine schreckliche Frimmelei
mit der Rüschenborte ist.
Bis die erstmal auf einen Faden gezogen ist
(vorher wird sie noch der Länge nach gefaltet,
damit sie besonderes schön rüschig wird)
und dann mit ganz kleinen Stichen angenäht ist.
Dann müssen noch die Röcke gerafft werden, Corsagen gestickt,
Träger angenäht, Schleifen und anderer Tüddelkram
angebracht und natürlich die ganzen Kleiderbügel aus Draht
gebogen werden.
Da macht das Zuschneiden, Nähen der Büste
und Ausstopfen noch am wenigsten Arbeit.
Alle Büsten sind übrigens aus reinem Leinen.genäht.
Hier also meine neuesten Stücke:













So, das war das letzte Foto *lach*.
Jetzt reicht es!!!
Alle Büsten/Kleidchen gibt es ab sofort hier.
Liebe Grüße
Britta

Donnerstag, 19. Februar 2009

Unsere zwei süßen

.... kleinen Monster.
Hier seht ihr sie mal ganz lieb und ohne Gezanke *grins*.


Aber ein Paar Grimassen gehen bei Jana immer ;-)).

Ansonsten bin ich im Moment im Stiefel- und Kleidchenfieber.

Die neuen Kleidchen zeige ich euch morgen.

Die muß ich erst noch fotografieren.

Von Malin Jo habe ich diesen süßen

Award bekommen.

Gaaaanz herzlichen Dank dafür, liebe S.
So, das war es schon für heute, habe noch einiges zu Erledigen.


GLG

Britta

Dienstag, 17. Februar 2009

Tilda Hase


Samstag Nacht habe ich noch die Teile für diesen Tilda Hasen ausgeschnitten
und ihn dann am Sonntag zusammengenäht und gestopft.

Im Original gehört eigentlich eine Jacke dazu, aber ich fand ihn so auch niedlich.

Das Kränzchen ist nur mit einer Perlennadel festgesteckt
und kann auch abgenommen werden.
Er hat einen kleinen Puschelschwanz und kann freistehen.


Jetzt bin ich mal gespannt, todesmutig wie ich bin,
habe ich ihn bei ebay eingestellt.
Ich wünsche euch einen sonnigen Tag
(auch wenn es beu uns in Strömen regnet)
Britta

Montag, 16. Februar 2009

Was Altes, was Neues. Teil2

Diese zwei Kleidchen/Büsten sind noch entstanden.

Dafür habe ich mir zwei verschiedene Schnittmuster entworfen.
Es sollten ja aufjedenfall meine sein und keine Kopie der Tildaschnittmuster.
Die Idee dazu habe ich hier bei Madame Petit gefunden und mich direkt in die süßen Teile verliebt.
Ihr glaubt garnicht, wie viel Spaß das Dekorieren und Verzieren macht.
Da kann man sich richtig austoben und ich habe mir schon ein zwei eigene
Designs ausgedacht.
Mal sehen, ob sie sich auch umsetzen lassen.
Bis Morgen!!
Ich wünsche euch eine wunderschöne Woche.
Liebe Grüße

Britta







Sonntag, 15. Februar 2009

Was Altes, was Neues!

Na ja nicht wirklich.
Zumindest für mich war es Neuland und irgendwie hat es mich dann richtig gepackt und
ein Teil folgt dem Nächsten.


Aber seht selbst, was alles so entstanden ist:







Noch eine Brosche (meine Erste überhaupt), ein Armband und Ohringe.

Das Armband ist auf doppelt gefädeltem Juwelierdraht aufgezogen.


Und ein Paar romantische Schuhe.
Von denen kann Frau ja nie genug haben ;-)).

Dieser in naturfarbenen Leinen mit viel Spitze
und einem kleinen Madonnen-Anhänger.


Hier in Weiss und fast komplett mit zarter Spitze bezogen.



Dieser mal aus Tilda-Stoff mit Spitze,
Samtband und cameeartigem Anhänger.


Den Rest verrate ich euch morgen und übermorgen,denn das war noch nicht Alles.

Wie ihr seht, war bei den Menge in den letzten Tagen einfach keine Zeit für einen neuen Post und Kommentare in euren Blogs. Das werde ich die Tage dann nachholen ;-)).
Jetzt muß ich aber erst mal einige der Dinge bei ebay und Dawanda einstellen.
Ansonsten dürft ihr euch auch gerne bei mir melden.

Ich wünsche euch einen schönen Restsonntag (bei uns scheint die Sonne).

Liebe Grüße

Britta

Mittwoch, 11. Februar 2009

Shabby Drahtkleid


... so in der Art habe ich eins auf einem tollen schwedischen Blog entdeckt.

Leider habe ich mir den Blog nicht gespeichert, so ein riesen Ärger.

Dort gab es so traumhafte Dinge, schmacht!!

Also habe ich mich mal ran gewagt und finde, daß es ganz nett geworden ist.

Nur an der Verteilung der Perlchen muß ich noch arbeiten, die sind etwas
sehr unregelmäßig.

Als nächstes werde ich mal einen nostalgischen Stiefel versuchen.

Mal schauen ob das so hinhaut, wie ich es mir vorstelle.

Draht habe ich ja nun genug, heute sind 2,3 KG Bindedraht in graugeflammter und verzinkter
Farbe gekommen und Aludraht habe ich auch noch ohne Ende.

So, nun habt ihr auch noch meine zweite Wochenendarbeit gesehen bis dann und

herzliche Grüße

Britta
Edit:
Aufgrund der mehrfachen Anfragen,
der Aludraht ist 3,5 mm dick und der Bindedraht ca.0,6 mm.
Wobei mir persönlich der Aludraht etwas zu dick ist.
2,5mm sollten ausreichen.


Dienstag, 10. Februar 2009

Nostalgische Schuhe


... habe ich am Wochenende genäht.
Die Form finde ich einfach nur schön.
Das waren bestimmt auch nicht die Letzten,
dafür hatte ich zuviel Spaß beim Nähen ;-)).
Das Schnittmuster habe ich mir selber ausgetüftelt
und kann es jetzt mit dem Bildbearbeitungsprogramm
bequem verkleinern oder vergrössern.
Die Schuhe sind ca. 18 bzw. 21 cm hoch
und 17,5 bzw. 19,5 lang
und zum Teil mit alter handgearbeiteter Spitze,
Glasperlen-Knöpfen
und Satinkordel verziert.

In den nächsten Tagen wird es sie bei Dawanda geben.
Meine anderen Wochenend-Basteleien seht ihr dann morgen.

Ich wünsche euch allen einen wundervollen Tag

Britta

Edit: Wer Interesse an den Stiefeln hat, kann sich gerne melden.