Mittwoch, 1. Oktober 2008

Bambiverleihung?


Nö, nicht ganz,

Am Wochenende habe ich mit meiner Tochter geknetet was das Zeug hielt.
Sie mit ihrer speziellen Kinderknete, die es übrigens bei Dawanda gibt. Die Knete ist butterweich und läßt sich wunderbar verarbeiten, ist aus natürlichen Zutaten mit einem bisschen Lebensmittelfarbe.

Ich habe mein Fimo rausgeholt und mich an Bambis versucht.

Ansonsten bin ich im Moment etwas lustlos, was das Bloggen angeht. Ich muß nun auch endlich einmal die gesammelten Kinder- und Babysachen bei ebay einstellen. Langsam fehlt mir der Platz alles aufzubewahren. Meine Weihnachtsdeko muß ich auch noch weiter basteln und noch tausend andere Dinge erledigen, die ich immer wieder vor mich hingeschoben habe.
Zu allem Unglück hat das Auto meines GG auch noch einen Motorschaden und er fährt
nun mit der Bahn zur Arbeit, bis wir uns ein neues kaufen. Der alte war eh zu klein (Mercedes A-Klasse), aber als wir ihn gekauft haben, hatten wir auch die Kinder noch nicht.
Jetzt werden wir uns dann jedenfalls einen Kombi kaufen.
Mal schauen, von welcher Marke.
Zum Glück habe ich noch meinen schnuckeligen alten Micra.
So sind wir wenigstens bis dahin etwas mobil.
Seid also bitte nicht böse, wenn ich wenig Kommentare zu euren Posts abgebe und mich hier und da auch mal auf meinem Blog etwas rar mache.
Damit ihr aber die nächste Zeit immer etwas zu lesen habt, habe ich mit Hilfe der Konserve einige Postvorräte für euch angelgt, die automatisch zur vorgewählten Startzeit (könnt ihr unter Post-Optionen einstellen) hier im Blog erscheinen.
Ich wünsche euch eine schöne Restwoche
Britta