Samstag, 20. Dezember 2008

Ikea Rosali Mauspad


Gestern habe ich bei meiner Ikea-Shoppingtour nicht nur Stoff, Kissen und Aufbewahrungsboxen gekauft, sondern auch ganz schlichte runde weiße Mauspads für je 0,59 Euro.
Mir kam spantan die Idee sie etwas zu verändern, da ich langsam ein neues Pad brauche.

Mein Tilda-Pad ist mittlerweile schon recht abgenutzt.


Stoff abmessen und mit ca. 1cm Zugabe ausschneiden.
Das Pad ganz dünn mit Klebstoff bestreichen.

Ich habe einfachen Uhu Alleskleber benutzt.

Wenn der Kleber zu dick oder klecksig aufgetragen ist, kann es nachher Flecken geben.



Den Rand nun in kleinen Abständen einschneiden. Kleber auf den Rand des Pads und den Stoff umschlagen und festdrücken.

Fertig ist das Pad.

Ich habe die Rückseite ebenfalls noch mit Stoff beklebt. Hier aber passgenau ausgeschnitten und aufgeklebt.

Schon habt ihr ein Wendepad.


Eine Seite in Weiss.. (die feuchten Stellen/Flecken sind mittlerweile getrocknet und verschwunden)

... die andere Seite in Hellblau.


Viel Spaß beim Nachbasteln und ein schönes Wochenende


Britta

Kommentare:

  1. Eine Superidee! Sieht klasse aus. Ich hoffe, du teilst demnächst noch mehr Rosali-Verarbeitungsideen mit uns :-)
    GLG
    Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Ein echt geniale Idee!!!
    Danke für diesen Gedankenanstoss!!!
    Ich kann mein Mousbad eh nicht leiden "g"
    Schönes Wochenende und ggglg Ricki

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich schlicht genial! Da wäre ich NIE drauf gekommen! Wird heute gleich nachgemacht! Hab tausend Dank!

    LG Mila

    AntwortenLöschen
  4. ha, das ist eine supi Idee. Mein Mouspad löst sich nämlich langsam in Wohlgefallen auf.
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. hallo britta,

    das nenne ich eine kreatieve eingebung.
    sehr huebsch geworden.
    ich habe meine schwegerin in deutschland auch zu ikea geschickt,fuer den rosaliestoff.
    denn konnte ich mir nicht entgehen lassen.

    leibe gruesse sydney

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Britta,

    echt ne klasse Idee, was man aus wenig Sachen so ein einmaliges Mauspad zaubern kann.
    Wirklich schön.

    LG nixus

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Liebe Britta, was für eine tolle idee. super. LG, Jeany

    AntwortenLöschen
  8. ...super Idee...ich beklebe oft Schachteln und Dosen. Dabei nehme ich zum verstreichen immer einen Plastikteigschaber oder Schlesinger, du verstehst was ich meine :o))...damit kannst du den Kleber hauchdünn auftragen und es gibt keine nassen Stellen...
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Britta, das ist ja wirklich ein super Idee!!! Wie ich sehe, hast Du Dich auch mit dem Rosaliestoff eingedeckt :o)))!.
    Viele liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Sieht sehr schön aus, danke für die Anleitung
    Grüße Conni

    AntwortenLöschen
  11. Eine gute Idee, das Mousepad zu beziehen. Darauf muss man erstmal kommen :) Wenn ich da so auf mein ausgeleiertes Plastikding gucke, werde ich ganz neidisch...
    Schönen Gruß
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  12. Wir Ikeaner - Unsere verhängnisvolle Affäre mit einem kleinen schwedischen Möbelhaus

    Ein Buch für alle Ikea-Süchtigen und deren mitleidende Angehörige.

    Droemer & Knaur, Taschenbuch 240 Seiten, ISBN 978-3-426-78140-1

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Besuch und Deinen Kommentar auf meinem Blog. Liebe Grüße Britta!